Die offizielle Homepage des Kunstverein gegenwart e.V. aus Leipzig.

Audio-Video-Walk Ich sehe, ich höre

06. Dezember 2015, Startpunkt Kultur Café (Eisenbahnstr. 107, Leipzig-Ost)

Mit dem Audio-Video-Walk Ich sehe, ich höre von Klara Binnewitt, Martha Kiesow und Juliane Trinks widmete sich der Kunstverein gegenwart e.V. dem Wandel eines Stadtviertels. Die Neustadt, lange Zeit als sozialer Brennpunkt tituliert, ist heute ein Ort kreativer Energien und kultureller Vielfalt. Doch wie hat es sich angefühlt zu DDR-Zeiten rund um die Eisenbahnstraße zu wohnen? Und vor allem: Wie ist die Wahrnehmung der älteren Generation heute? Anhand des audio-visuellen Stadtrundgangs „Ich sehe, ich höre" wurden diese Entwicklungen interaktiv nachvollzogen. Einer vorgegebenen Route folgend, entdeckten die Teilnehmenden über Smartphone oder Tablet die Ecken und Kanten eines vielschichtigen Viertels. Die Kombination aus modernen Medien und Zeitzeugenberichten schaffte ein authentisches Bewegtbild, das auf ideenreiche Weise jung (neu) und alt verband.

Built with Berta.me